aktuelle Termine:

28. Februar 2016 - Grünkohlessen im "Bella Vita" - weitere Infos auf der Nachrichten Seite

aktuelles
unser Verein

Jetzt Mitglied im Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt werden.

[Mitgliedsantrag]

Weltklasse

Tennis war es noch nicht ganz, was die 1.Herren des TC Rot-Weiss Wahlstedt am 29. August auf der Tennisanlage an der Nordlandstraße gezeigt haben. Im Aufstiegsspiel gegen Blau Weiß Berlin waren aber die Gegner völlig chancenlos und mit einem satten 9:0 haben unsere Jungs den Aufstieg in die Regionalliga Nord-Ost grandios unter Dach und Fach gebracht.
Bei bestem Tenniswetter und unter den Augen von circa 100 Besuchern zeigte Tomas Carlos seine tolle linke Vorhandklebe und ließ seinem Gegner nur im zweiten Satz etwas Luft. Nach einer 5:0-Führung wurde es aber trotz eines zwischenzeitlichen 5:4 nicht mehr spannend, und Tomas machte den Sack zu, ebenso wie George von Massow und Pelle Boerma dies in glatten Zweisatzsiegen taten. So ging man mit einer 3:0-Führung in eine beruhigende Halbzeitpause.
Toni gab währenddessen alles am Grill, und seine Mitarbeiter sorgten für ein kühles Bier oder Kaffee. Die Männer vom Festausschuss hatten für Torten und Kuchen gesorgt. Der Erlös aus dem Verkauf geht wie immer in die Jugendkasse. Ein besonderer Dank gilt hier den Ehefrauen, die die Backwaren natürlich selbst hergestellt haben.
Dann sorgen Leonardt von Hindte und Flemming Peters, der seinem Gegner trotz einiger langer Ballwechsel nicht mal einen Spielgewinn gönnte, für die 5:0-Vorentscheidung. Unsere Nr. 1, Leon Schütt, musste zwar etwas nachsitzen, machte dann aber auch souverän mit tollen Schlägen in zwei Sätzen den Endstand nach den Einzeln zum 6:0 perfekt. Bei dieser deutlichen Tennisdemonstration verging den Berliner Gästen, denen wir eine erfolgreiche neue Sommersaison in der Nordliga wünschen, die Lust auf die Doppelspiele. Die Zuschauer hätten gern noch die Doppel verfolgt, hatten aber auch Verständnis für die Berliner, die noch die Heimreise vor sich hatten.

Beim abschliessend vorgetragenen Siegestanz (das können die Indianer im Kalkbergstadion auch nicht besser) mit Siegeslied hörte man zwar immer "Yaya Toure", obwohl das der Name eines Fussballspielers ist. Da müssen wir noch mal konkret nachfragen - zum Mitsingen für die nächste Saison.
Wir gratulieren den Trainern Ralf Wollgast und Tobias Hinzmann und ihrer tollen Truppe, zu der auch noch Laurens Intert und Joshua Schramm gehören, zum Aufstieg und wünschen viel Erfolg in der Regionalliga.
Nächsten Sommer spielen dann auch noch die 1. Damen in der 2. Bundesliga und die 2.Damen schlagen in der Nordliga auf. Dazu gibt es auf der Anlage noch die Punktspiele der Jugendlichen und der Altersklassen.
Also: Der Tennissommer 2016 kann kommen, und wir alle freuen uns auf spannende Spiele und viele Besucher.(AR)

Pelle Boerma Tomas Carlos

Piwik