aktuelle Termine:

28. Februar 2016 - Grünkohlessen im "Bella Vita" - weitere Infos auf der Nachrichten Seite

aktuelles
unser Verein

Jetzt Mitglied im Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt werden.

[Mitgliedsantrag]

Die Wahlstedter Luft

Luft ist das Gasgemisch der Erdatmosphäre, und ohne diese Luft wären wir alle nicht hier. Luft ist auch das, was wir schmerzlich vermissen, wenn das Tennismatch wieder mal zu lange dauert. Das nennt sich dann auch mangelnde Kondition. Dass die Wahlstedter Luft etwas ganz besonderes ist, haben wir ja schon immer gewusst, und jetzt sehen wir das an der neuen Traglufthalle. Die steht jetzt !!! – durch die Wahlstedter Luft!
Fachleute sagen ja, das hätte etwas mit dem erzeugten Überdruck in der Halle zu tun (150 Pascal) und auch mit den physikalischen Gesetzen, und das wäre auch anderswo möglich. Das glauben wir Wahlstedter aber natürlich erst nach vorgelegten Beweisen.
Die Halle überspannt in der Wintersaison drei Laykold-Plätze, die im Sommer als Freiluftplätze genutzt werden sollen. Das heißt aber auch: in jedem Sommer abbauen und zur Wintersaison wieder aufbauen. Freiwillige Helfer werden jetzt schon gesucht. Aber schon jetzt funktionierte dies mit Freiwilligen von den Junioren über die 1. Herren mit Trainern und Betreuern bis hin zu Herren 55 und Herren 60 hervorragend. Die älteren Herren haben sich so intensiv eingebracht, dass einer von ihnen zwei Tage später nicht zum Aufstiegsspiel für die Herren 60 auflaufen konnte. Aber – trotzdem gewonnen (siehe Bericht).
Laykold-Plätze sind von der Schnelligkeit des Spiels her zwischen Sandplatz und Teppichboden einzuordnen und sollen besonders gelenkschonend sein. Besonders die Spielerinnen und Spieler des Leistungskaders freuen sich schon auf das Training auf diesem neuen Belag.
Wir gratulieren der TopSpin GmbH zu dieser neuen Top-Halle und freuen uns auf die ersten Ballwechsel auf dem neuen „Grün“.(AR)

Piwik